Produktefinder

Ihr passendes SCHLOSSBERG-Produkt
ganz einfach zusammenstellen und finden.

Was suchen Sie?

SCHLOSSBERG - Pflegetipps

Reinigung
Unsere Faser- und Daunenartikel sind waschbar im Schonwaschgang mit hohem Wasserstand und geringer Trommelbewegung. Naturhaardecken sind nicht waschbar.

Hier empfehlen wir chemische Reinigung nach Symbol "P" mit vorsichtiger Behandlung. Die genauen Pflegekennzeichen, so auch Waschtemperatur und Trommelgröße der Waschmaschine ersehen Sie jeweils am Textilkennzeichnungsetikett der einzelnen Artikel.

Bitte beachten Sie, dass Duvets grundsätzlich nie mit Weichspüler behandelt werden dürfen!

Lebenszyklus
Daunenduvets sollten – auch bei regelmäßigem Lüften und bei fachgerechter Pflege – nicht älter als acht Jahre sein.

Duvets mit Faser-Füllungen sollten nach ca. 6–8 Jahren ausgetauscht werden.

Bei Schafschurwollduvets lassen die natürlichen Eigenschaften der Schurwolle nach ca. 6–8 Jahren nach. Dann sollte das oft äusserlich noch gute Duvet ersetzt werden.

Richtige Pflege für eine lange Lebensdauer und höchsten Schlafkomfort
Je sorgfältiger die Bettwaren gepflegt werden, desto besser erfüllen sie die Komfortansprüche und desto mehr ist die Hygiene im Bett gewährleistet. Gut gelüftete und sorgfältig aufgeschüttelte Duvets und Kissen sind ein wunderbarer Auftakt für einen guten, gesunden Schlaf und eine erholsame Nacht. Gepflegte Bettwaren leben länger und reagieren sensibler auf die Schlafbedürfnisse.

Tipps
Grundsätzlich empfehlen wir, folgende Pflegehinweise zu beachten, damit Ihr Duvet möglichst lange schön bleibt:

  • Bettwaren brauchen am Morgen viel frische Luft, damit sie die während des Schlafs aufgenommene Feuchtigkeit wieder abgeben können.
  • Täglich Zimmer gut lüften.
  • Bettwaren täglich leicht aufschütteln. Bei einigen Duvets kommt es vor, dass die Füllung „wandert". Deshalb sind die Daunen und Federn ab und zu durch Darüberstreichen mit der Hand neu zu verteilen.
  • Regelmässig an der frischen trockenen Luft auslüften, jedoch vor Sonnenbestrahlung schützen.
  • Staubsauger und Teppichklopfer vermeiden.
  • Duvet nicht mit einer Tagesdecke zudecken, es muss atmen können.
  • Wöchentlich Bettwäsche wechseln. Vertauschen Sie beim Neubeziehen zwischendurch Kopf- und Fussende.

Seite drucken