Produktefinder

Ihr passendes SCHLOSSBERG-Produkt
ganz einfach zusammenstellen und finden.

Was suchen Sie?

10 Fragen und Antworten - Für einen geruhsamen Schlaf

Wie finde ich das richtige Duvet?
Bei der Auswahl eines Duvets sind vor allem das persönliche Wärmebedürfnis und Ihre Körpergrösse relevant. Je nach Vorliebe können Sie dann unter verschiedenen Füllungen, Bezügen, Grössen und »Konstruktionen« die Kombinationwählen, die zu Ihren Schlafgewohnheiten passt.

Wie beuge ich im Schlaf Nackenschmerzen vor?
Anspannung am Tag erfordert Entspannung in der Nacht. Das Kopfkissen trägt erheblich zu einem tiefen, erholsamen Schlaf bei.

Wie wasche ich eine Naturhaardecke?
Hier empfehlen wir chemische Reinigung nach Symbol "P" mit vorsichtiger Behandlung. Die genauen Pflegekennzeichen, so auch Waschtemperatur und Trommelgrösse der Waschmaschine ersehen Sie jeweils am Textilkennzeichnungsetikett der einzelnen Artikel.

Welche Füllung ist optimal bei einer Stauballergie?
Für Allergiker empfehlen wir die hautsympathischen und frischen Faserfüllungen. Die Füllungen der neuesten Technologie verbessern zusätzlich den Feuchtigkeitstransport und sind hygienisch pflegeleicht zu waschen. Je nach Angebot sind sie sogar Trockner geeignet. Die Faserfüllungen gibt es in allen Preissegmenten.

Warum sollte man im Sommer unter einem anderen Duvet schlafen als im Winter?
Im Sommer tragen wir ganz selbstverständlich eine leichte, den Temperaturen angepasste, Garderobe. Im Winter warme Pullover und Mäntel. So verhält es sich auch mit der Wahl für die richtigen, der Jahreszeit angepassten Duvets. Wer mag schon im Sommer unter einem Winterduvet schlafen oder umgekehrt. Passen Sie Ihr Duvet den jahreszeitlich wechselnden Aussentemperaturen an und sie werden entspannt schlafen.

Wie lange hält ein gutes Duvet?
Sie sollten Ihr Duvet je nach Gebrauchsintensität nach ca. fünf bis sieben Jahren erneuern. Auch wenn es äusserlich noch gut aussieht, kann dieser Eindruck täuschen. Meist ist nach diesem Zeitraum die Feuchtigkeit aufnehmende und durchlässige Funktion stark eingeschränkt. Die Folge: Sie haben einen unruhigen und nervösen Schlaf, da das sauerstoffarme Bettklima die Entgiftung des Körpers verhindert. Sie wachen morgens „wie gerädert" auf.

Sind Matratzenauflagen heute eigentlich noch nötig?
Ja, auf jeden Fall, denn der schlafende Mensch benötigt rundum gleichmässig Wärme. Bei einer gleichzeitigen Verwendung von Matratzenauflage und Duvet ist auch bei ca. drei Grad niedrigerer Zimmertemperatur als sonst ein behaglicher Schlafkomfort gewährleistet. Im Sommer verhindern Matratzenauflagen Hitze- und Feuchtigkeitsstau. Ein weiterer positiver Aspekt: Matratzenauflagen schonen Ihre Matratze und sorgen für bequemen Liegekomfort.

Wie gross sollte mein Duvet sein?
Bei ausgestrecktem Körper sollte das Duvet an beiden Seiten gut aufliegen und vom Kinn bis ca. 20 cm über die Füsse hinaus reichen. Bei einer Körpergrösse von über 175 cm empfehlen wir die Komfortlänge von 240 cm.

Sind eigentlich übergrosse Duvets für zwei Personen zu empfehlen?
Diese Frage ist nicht einfach mit „ja" oder „nein" zu beantworten. Ist z.B. einer der beiden Partner ein unruhiger Schläfer, so empfiehlt es sich unter einzelnen Duvets zu schlafen. Es ist zu beachten, dass Paare, welche gemeinsam unter einem Duvet schlafen möchten, mehr Wärme abgeben als nur eine Person.

Wie warm sollte das Schlafzimmer sein?
Die optimale Schlaftemperatur liegt zwischen 16 und 18 Grad. Wir empfehlen zusätzlich eine gute Abdunklung, Durchlüftung und Geräuschdämmung.


Seite drucken